Musical Fidelity M6x DAC

Roon getesteter High-End DAC

Der M6x DAC ist ein neuer Meilenstein in der Geschichte der Musical Fidelity DACs. Sein Vorgänger, der M6s DAC, war einer der ersten, der die von der Kritik gefeierte ESS 32-Bit HyperStream II DAC-Architektur verwendete. Mit dem M6sR DAC hat Musical Fidelity die Firmware weiter verbessert und einige weitere Verbesserungen der Lebensqualität hinzugefügt. DSD war jetzt einfacher zu bedienen, hatte volle Roon-Unterstützung und Ein- und Ausgänge wurden aktualisiert, um mit der sich schnell verändernden digitalen Audiolandschaft Schritt zu halten. Und die andere große Sache: Der M6sR DAC wurde jetzt in der EU hergestellt!

Versand: im Zulauf
Geschäft: im Zulauf
Fachhandels-Beratungs-Hotline +
+43(0)1 6982317 +
Produktberatung per Mail +
Installations- und Lieferservice +
Hilfestellung bei Garantieabwicklung +
mehr als 16 Jahre Erfahrung +

Technisches Gespräch

Mit dem M6x DAC ging Musical Fidelity sogar noch weiter. Aufbauend auf ihrem Wissen und ihrer Erfahrung mit Sabre ESS-Chips hat Musical Fidelity sie auf die neueren ES9038Q2M aufgerüstet und verwendet nun zwei davon im Dual-Differential-Modus für ein makelloses Dual-Mono-Design. Die Einbeziehung eines Time Domain Jitter Eliminator führt zu einer hervorragenden SNR- und THD+N-Leistung mit einem unglaublich detaillierten Einschwingverhalten. Weitere Fortschritte im DAC-Bereich sind Upsampling und Re-Clocking. Upsampling kann unabhängig ein- oder ausgeschaltet werden. Die 16-Core-XMOS- und CPLD-MAX-II-Altera-Prozessoren sorgen dafür, dass immer genug Spielraum für diese Operationen, die neuen digitalen Filter und die MQA-Verarbeitung vorhanden ist. Die unsymmetrischen Cinch- und symmetrischen XLR-Ausgänge haben jeweils einen eigenen Ausgangspuffer. Über die XLR-Stecker können Sie ein vollständig differenzielles Verstärkerdesign genießen, das eine vollständig symmetrische Ausgabe ermöglicht. Beide Ausgangsstufen liefern eine überragende Audioqualität, weisen ein sehr geringes Rauschen, einen großen Ausgangsspannungshub und eine hohe Stromansteuerung auf. Die hervorragende Verstärkungsbandbreite und die sehr schnelle Anstiegsgeschwindigkeit erzeugen eine außergewöhnlich geringe Verzerrung.

Superleise Leistungstransformatoren

Der M6x DAC zeigt die Weiterentwicklung der Super Silent Power Transformers von Musical Fidelity. Steckdosen in Industriequalität mit EMI-Filter und DC-Blocker stoppen Interferenzen und eliminieren Transformatorbrummen. Der gekapselte Ringkerntransformator mit niedriger Kernsättigung ist ideal für Audioanwendungen und aufgrund seiner extrem geringen elektromagnetischen Strahlung besonders perfekt für digitales Audio.

Korrektes PCB-Design und -Layout

Digital-Analog-Wandler stellen im Vergleich zu analogen Verstärkern ihre eigenen Design-Herausforderungen. Sie arbeiten in unterschiedlichen Domänen, haben ihre eigenen Anforderungen und müssen als solche behandelt werden. Die Leistungsanforderungen sind einzigartig und Lösungen, die für Verstärker entwickelt wurden, zeigen keine ähnlichen Ergebnisse, wenn sie mit digitalen Schaltungen kombiniert werden. Bei Musical Fidelity haben wir bei Design und Layout von Leiterplatten immer die höchsten Standards eingehalten. Wir glauben nicht an auffälliges Board-Design nur um des Aussehens willen. Design und Layout müssen für jede Anwendung maßgeschneidert sein, gut messen UND wie gewünscht klingen. Erst dann hat Musical Fidelity seine Arbeit getan. An diesem Punkt hat das Unternehmen dem Zuhörer ein greifbares Gefühl für den Aufnahmeort vermittelt, der die Darsteller in einen holografischen Echtzeitraum in ihren eigenen vier Wänden versetzt.

Kopfhörerverstärker

Die Current-Feedback-AB-Architektur des eingebauten Kopfhörerverstärkers liefert eine hohe Bandbreite, extrem niedriges Rauschen und einen Dynamikbereich von bis zu 128 dB. Drei Hauptmerkmale machen Stromrückkopplungsverstärker zu herausragenden Audiosignalen. Die hohe Anstiegsgeschwindigkeit verhindert Verzerrungsanomalien ungerader Ordnung. Strom auf Abruf am Ausgang ermöglicht dem Verstärker, schnell und linear zu reagieren; Wenn plötzlich große Mengen an Ausgangsleistung benötigt werden, kann der Verstärker extrem schnell reagieren, ohne das Grundrauschen des Systems zu erhöhen und das Signal-Rausch-Verhältnis zu verschlechtern. Der verstärkungsunabhängige Frequenzgang ermöglicht die Nutzung der vollen Bandbreite des Verstärkers über einen weiten Bereich von Lautstärkeeinstellungen.

Mechanisch einwandfrei

Musical Fidelity achtet genau auf jeden Aspekt des M6x DAC und erhält unglaubliche technische Parameter und eine mühelose Klangqualität voller Anmut und Transparenz. Die mechanische Konstruktion ist kompromisslos starr und solide in der typischen Tradition von Musical Fidality. Frontplatte und Seitenwände sind aus stranggepressten Aluminiumprofilen gefräst. Das Äußere sieht nicht nur sauber, umwerfend und unverwüstlich aus, es schützt auch das Innere vor äußeren elektromagnetischen Feldern und in gleicher Weise den Rest Ihrer HiFi-Ausrüstung vor elektromagnetischen Feldern, die vom M6x DAC erzeugt werden. Der Verzicht auf ein großes Display auf der Frontplatte verstärkt diesen Effekt nur, da der dafür nötige Ausschnitt die Dinge drastisch verkomplizieren würde.

Musikalische Treue um der Musik willen

Daher werden Musikpuristen, die einfach nur das hypnotische Gefühl der Kommunikation zwischen Zuhörer und Künstler spüren möchten, hier fündig. Neben der Maximierung der Klangleistung ermöglicht die bewusste Entscheidung gegen ein großes Display mit blinkenden Farben, dass Sie die Musik und nur die Musik erleben. Packen Sie den M6x DAC aus, verkabeln Sie ihn sorgfältig, belassen Sie ihn einfach bei seinen Standardeinstellungen und spüren Sie die sofortige musikalische Integration: Der gesamte Klang ist süß und klar; Die Höhen sind komplett kornfrei und erweitert. Das untere Ende klingt endlos mit fühlbarer Bassdynamik. Wenn Sie wieder in Ihre Musikbibliothek eingeführt werden, möchten Sie vielleicht irgendwann entdecken, was sonst noch möglich ist, und es von verschiedenen Bühnen aus hören. Dann machen die Anpassbarkeit und Einstellungen den M6x DAC zu einem leistungsstarken Werkzeug für Experten, das ihn in eine eigene Liga erhebt. Erkunden Sie die Klangbühne mit oder ohne Upsampling und sehen Sie, ob Sie tiefer hineingezogen werden. Wählen Sie zwischen 7 verschiedenen digitalen Filtern und einem vollständigen Oversampling-Bypass, indem Sie diese Filter deaktivieren. Die vollständige MQA-Decodierung wird auf der M6x-DAC-Hardware durchgeführt. Der USB-Class-2.0-Eingang nimmt PCM-Abtastraten von bis zu 768 kHz und 32 Bit auf. Die DSD-Unterstützung geht bis zu DSD256 über DoP und natives DSD512. Die S/PDIF-Eingänge akzeptieren Stereo-PCM-Sampleraten bis zu 192 kHz / 24 Bit und beinhalten volle MQA-Unterstützung!

DAC
DAC-Schaltung: 32-Bit-Hyperstream II
DAC-Chip: 2x ES9038Q2M (Dual-Differential)
Gesamter korrelierter Jitter: <12 Pikosekunden von Spitze zu Spitze
Linearität: <0,4 dB bis -130 dB
Frequenzgang: -0,1dB bei 10Hz, 0dB bei 1kHz, -0,4dB bei 20kHz
Kanaltrennung: >130dB bei 10kHz @ 0dBFS
Signal zu Rauschen: >120dB „A“- wtd 1kHz @ 0dBFS
Gesamtklirrfaktor: < 0,0005 % bei 1 kHz @ 0 dBFS
Digitale Eingänge
Digitale Eingänge 1x Coax, bis zu 24bit 192kHz (stereo PCM + MQA)
Digitale Eingänge 2x Optisch, bis zu 24bit 192kHz (stereo PCM + MQA)
Digitale Eingänge 1x AES/EBU, bis zu 24bit 192kHz (Stereo PCM + MQA)
Digitale Eingänge 1x USB Audio Klasse 2.0, „USB B“; bis zu 32 Bit 768 kHz (Stereo PCM + MQA), DSD 256 (Stereo DoP), DSD512 (stereo nativ)
Analoge Ausgänge
Analoge Ausgänge 1 Paar Line-Pegel RCA fix/var @ 2V RMS bei 0dBFS
Analoge Ausgänge 1 Paar Line-Pegel XLR fix/var @ 4V RMS bei 0dBFS
Analoge Ausgänge Ausgangsimpedanz: < 10 Ohm
Analoge Ausgänge 1 Kopfhörerausgang 6,3 mm Klinke variabel
Kopfhörerverstärker
Leistung: 1,5 W / Kanal an 32 Ω
Ausgangsimpedanz: Min. Empfohlener 16Ω-Kopfhörer
Klirrfaktor: <0,005 % bei 1 kHz bei 0 dBFS
Signal/Rauschabstand: > 115dB „A“ wtd
Frequenzgang: +0,1, -0,4 dB 20 Hz bis 20 kHz
Allegemeine Informationen
Abmessungen (BxHxT): 440 x 100 x 390 mm
Netzspannungen: 230V / 115V intern eingestellt oder 100V optional
Max. Verbrauch: 20 W, <0,5 W im Standby
Gewicht: 6,9 kg