Innuos PhoenixNET

Audiophiler Netzwerk Switch

Von Grund auf für Netzwerk-Audio entwickelt

Typische IT-Netzwerk-Switches/Router sind ausschließlich für den Zweck konzipiert, Daten mit einem Grundrauschen und einer Genauigkeit, die für die Übertragungsrate "genug" ist, von A nach B zu bringen. Für Datennetzwerke ist das in Ordnung, aber wenn empfindliche Komponenten wie DACs und Vorverstärker beteiligt sind, wirkt sich dies hörbar auf die Klangqualität aus

Das PhoenixNET ist die Umsetzung der Innuos-Philosophie der Einfachheit und Signalreinheit, die auf den Netzwerk-Switch angewendet wird. Nachdem Innuos mit Verbesserungen an der Uhr der Ethernet-Ports auf unserem Flaggschiff Statement begonnen hat, hat Innuos das Konzept nun mit einem völlig neuen Netzwerk-Switch-Design, das sich ausschließlich auf die Audionutzung konzentriert, auf die nächste Stufe gehoben.

Versand: jetzt vorbestellen!
Geschäft: jetzt vorbestellen!
ab 2.749,00 € / Stk.
Fachhandels-Beratungs-Hotline +
+43(0)1 6982317 +
Produktberatung per Mail +
Installations- und Lieferservice +
Hilfestellung bei Garantieabwicklung +
mehr als 16 Jahre Erfahrung +

PhoenixNET

Das Design konzentriert sich auf 4 Bereiche: Noise, Clock, Power und Vibration.

Minimieren Sie das Netzwerk-Switch-Rauschen

Ein einfacherer 100-Mbit/s-Netzwerk-Switch-Chip führt im Vergleich zu Gigabit zu einem niedrigeren Betriebsgeräuschpegel

Netzwerk-Switch-Chip ohne interne Schaltregler. Alle 3 unabhängigen Spannungen werden von einem internen Linear-Netzteil in Statement-Qualität mit unabhängiger Ultra-Low-Noise-Regulierung geliefert.

Massive individuelle Netzwerk-Isolationstransformatoren zur weiteren Isolierung von Rauschen, das von Routern oder angeschlossenen Geräten kommt

Genau die richtige Menge an einzeln abgeschirmten, hochwertigen Ethernet-Ports, die direkt auf die Platine gelötet sind, ohne Ethernet-Aktivitätsleuchten, da blinkende LEDs erhebliches elektrisches Rauschen verursachen.

EMI-Absorption an den richtigen Stellen, sodass erzeugte Störungen erfasst werden können, bevor sie andere Komponenten beeinflussen.

Erhöhen Sie die Genauigkeit und Stabilität der Taktung

Verwendung des gleichen 3ppb 25MHz OCXO-Oszillators wie in der Erklärung verwendet, einzeln von seiner eigenen linearen Stromversorgung gespeist und direkt mit dem Netzwerk-Switch-Chip verbunden, wodurch Präzisionsverluste durch die Verwendung externer Master-Clocks vermieden werden.

Versehen Sie die Komponenten mit makelloser Energie

2 unabhängige lineare Netzteile der Statement-Klasse mit Mundorf-Kapseln zur individuellen Stromversorgung der OCXO-Uhr und des Mainboards, wodurch der Strompfad kurz gehalten wird und die Möglichkeit einer EMI-Kontamination verringert wird.

Minimieren Sie Vibrationen an Komponenten

Die Vibration wurde auf 3 Ebenen verwaltet: Antivibrationsfüße, die auf die Resonanzfrequenz des Gehäuses abgestimmt sind, Behandlung der oberen Abdeckung, um die von Schallwellen eingefangene Vibration in kleine Wärmemengen umzuwandeln, und robuste RJ45-Anschlüsse mit Silikonverbindung zum Gehäuse.

Input/Output
Eingang 1x RJ45
Ausgabe 3x RJ45
Netzwerk geschwindigkeit
Netzwerkgeschwindigkeit 100 Mbps
Leistung
Netzversorgung 230 V AC/115 V AC – 2 x interne lineare Stromversorgung
Energieverbrauch 3 W im Leerlauf, 7,5 W Spitze
Physisch
Maße 215 mm x 342 mm x 87 mm (B x T x H)
Gewicht 5 kg
In der Box Audiophiler Netzwerk-Switch von PhoenixNET
In der Box Netzkabel
In der Box 2 m Ethernet-Kabel
In der Box Handbuch „Erste Schritte“.