Technics SU-C550EG-S (Silber)

Premium Stereo Netzwerkverstärker
All-in-One HiFi-System
WLAN, Airplay, Bluetooth
TIDAL / vTuner / Spotify
Leistung 4Ω: 40W/Kanal
Farbe Silber
Versand: lagernd
Geschäft: 2-4 Tage
-15% statt 1.299,00 € Sonderangebot 1.099,00 € / Stk.
Fachhandels-Beratungs-Hotline +
+43(0)1 6982317 +
Produktberatung per Mail +
Installations- und Lieferservice +
Hilfestellung bei Garantieabwicklung +
mehr als 16 Jahre Erfahrung +

JENO Engine (Jitter-Eliminierung und Noise Shaping Optimierung)

Jitter ist die Hauptursache für Störungen in digitalen Übertragungssystemen. Er wird von Abweichungen des Taktgebers verursacht, der bei der Umwandlung von digital zu analog verwendet wird. Um die Beeinträchtigung der Klangqualität durch Jitter zu beseitigen, hat Technics eine neue Jitter-Unterdrückungsschaltung entwickelt. Sie besteht aus einem Taktgenerator im Rauschformungssystem, das Jitter im niedrigen Frequenzbereich verringert, und einem präzisen Abtastratenkonverter, der Jitter im hohen Frequenzbereich unterdrückt. So wird Jitter im gesamten Frequenzbereich ideal verringert. Dieser Lösung liegt eine neu entwickelte, originale PWM-Konvertierungsschaltung (Pulsweitenmodulation) zugrunde, die die Geschwindigkeit und das Ausmaß der Rauschformung, den Requantisierungsfehler und die PWM-Abstufung optimiert, sodass hochauflösende Signale in PWM umgewandelt werden, ohne den Dynamikbereich zu beeinträchtigen. Durch diese neuen Technologien kann die nächste Generation digitaler Verstärker von Technics die natürlichen und feinen Nuancen der Musik wiedergeben.


LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

LAPC ist eine von Technics entwickelte lastadaptive Verstärkertechnologie. Sie misst die Frequenz-, Amplituden- und Phaseneigenschaften des Verstärkers mit angeschlossenen Lautsprechern und verarbeitet die Signalantwort digital, um eine ideale Impulsreaktion zu erreichen. Die für die Lautsprecher des OTTAVA™ Systems optimierten charakteristischen Parameter die für niederfrequente und hochfrequente Lautsprecherlasteigenschaften sind in der LAPC-Berechnungsschaltung bereits vorkonfiguriert, um im gesamten Frequenzbereich ideale Frequenz- und Phasencharakteristika zu erreichen.


Zwillingsnetzteil-Schaltungssystem

Herkömmliche Netzteile versorgen den Verstärker, das CD-Laufwerk und digitale Schaltungen über denselben Transformator. Wenn es also zu Lastschwankungen kommt oder Störungen in einer Schaltung auftreten, sind auch andere Schaltungen betroffen, was zu schlechterer Klangqualität führt. Die Netzteile im Modell SC-C500 OTTAVA enthalten völlig separate Sektionen für die Verstärkersektion und die anderen Signalbaugruppen. Dadurch werden gegenseitige Interferenzen unterdrückt und so Beeinträchtigungen der Klangqualität durch Störungen und Schwankungen bei der Stromversorgung vermindert.



Batteriebetriebener Taktgenerator

Bei digitalem Audio ist eine hohe Präzision des Betriebstaktes extrem wichtig für die Klangqualität. Rauschen aus der Stromversorgung für die Taktschaltung kann jedoch zum Problem werden. Technics verwendet eine batteriebetriebene Taktschaltung, die bereits in unseren Analogverstärkern erfolgreich zum Einsatz kam. Dadurch wird die Taktpräzision verbessert und eine stärkere Klangpräsenz und hervorragender räumlicher Ausdruck realisiert.



Architektur zur Eindämmung von digitalem Rauschen

Die OTTAVA™ empfängt Audiosignale von verschiedenen Geräten mit digitalem Inhalt, z. B. NAS, PCs, USB-Speichergeräten und anderen digitalen Schnittstellen. Da viele dieser Speichersysteme für digitale Inhalte für die Verwendung mit PCs vorgesehen sind, war möglichst niedriges Rauschen – das bei reiner Audiowiedergabe unerlässlich ist – kein wichtiger Gesichtspunkt bei der Entwicklung. Die OTTAVA™ isoliert die Schnittstellen für diese oft rauschintensiven Medienquellen, um elektrische Störungen zu blockieren. Zusätzlich wird ein Jitter-Beseitigungssystem (JENO-LSI) eingesetzt, sodass ein klares und stabiles Klangbild ohne Rauschen und Verzerrungen produziert wird.


WLAN-Verbindung

Das Gerät lässt sich per LAN-Kabel oder WLAN (IEEE802.11a/b/g/n) mit einem Heimnetzwerk verbinden. Dank der eingebauten WLAN-Funktion können Sie das Modell SC-C500 OTTAVA einfach mit dem Netzwerk verbinden, ohne ein Kabel verlegen zu müssen – auch wenn Ihr PC oder Breitband-Router in einem anderen Raum steht.


Bluetooth-Verbindung

Durch die Bluetooth-Funktion ist einfaches Streaming von einem bluetoothfähigen Gerät möglich.

Präzise Digital-Technologie JENO Engine (Jitter-Eliminierung und Noise-Shaping-Optimierung) 
Präzise Digital-Technologie Load Adaptive Phase Calibration 
Präzise Digital-Technologie Batteriebetriebener Taktgenerator
Rauschfreie Signalverarbeitung Architektur zur Eindämmung von digitalem Rauschen
Ausgangsleistung 20 W + 20 W (1 kHz, T.H.D. 0.5 %, 8 , 20 kHz LPF)
Ausgangsleistung 40 W + 40 W (1 kHz, T.H.D. 0.5 %, 4 , 20 kHz LPF)
THD+N 0,05 %(1 W bei 1 kHz, 8 Ω, 20 kHz LPF)
Lastimpedanz 4 Ω - 16 Ω 
Digitale Eingänge Optisch digital, USB-A, USB-B
Kompatible CD-Formate Audio-CD, CD-R/CD-RW(CD-DA, auf Aufnahmegeräten aufgenommene und finalisierte CDs)
USB-A - iPod/iPhone/iPad Ja
USB-A - Codecunterstützung WAV (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
USB-A - Codecunterstützung FLAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
USB-A - Codecunterstützung DSD (2.8224 MHz, 5.6448 MHz)
USB-A - Codecunterstützung AIFF (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
USB-A - Codecunterstützung ALAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
USB-A - Codecunterstützung AAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96 kHz / 16-320 kbps)
USB-A - Codecunterstützung WMA (32, 44.1, 48 kHz / 16-320 kbps)
USB-A - Codecunterstützung MP3 (32, 44.1, 48 kHz / 16-320 kbps)
USB-DAC (USB-B) - USB-Audioklassenspezifikation USB-Audioklasse 2.0, Asynchroner Modus
USB-DAC (USB-B) - Codecunterstützung PCMJa (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24, 32 bit)
USB-DAC (USB-B) - Codecunterstützung DLNA-Codecunterstützung
DLNA-Codecunterstützung WAV (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
DLNA-Codecunterstützung FLAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
DLNA-Codecunterstützung DSD (2.8224 MHz, 5.6448 MHz)
DLNA-Codecunterstützung AIFF (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
DLNA-Codecunterstützung ALAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192 kHz / 16, 24 bit)
DLNA-Codecunterstützung AAC (32, 44.1, 48, 88.2, 96 kHz / 16-320 kbps)
DLNA-Codecunterstützung WMA (32, 44.1, 48 kHz / 16-320 kbps)
DLNA-Codecunterstützung MP3 (32, 44.1, 48 kHz / 16-320 kbps)
Kopfhörerausgang Ja (Ø3.5 mm)
Ethernet-Schnittstelle LAN (100 Base-TX / 10 Base-T)
WLAN IEEE 802.11a/b/g/n 
WLAN 2,4-GHz-Frequenzband (Kanäle 1–13) 
WLAN 5-GHz-Frequenzband (Kanäle 36, 40, 44, 48)
Airplay Ja
Bluetooth® (Codecunterstützung) Ja (AAC, SBC)
TIDAL / vTuner / Spotify Ja* / Ja* / Ja*
Netzteil AC220-240 V, 50 Hz / 60 Hz
Stromverbrauch 50 W
Abmessungen (B x H x T) 360 x 91 x 258 mm
Gewicht Ca. 3,9 kg
Zubehör Fernbedienung, Netzkabel, Bedienungsanleitung, Anleitung zur Netzwerkverbindung, Batterien für Fernbedienung